So findest du den richtigen Golftrainer für dein Kind

So findest du den richtigen Golftrainer für dein Kind

Der Trainer ist der Erfolgsfaktor Nummer 1! Er wird viel Zeit mit deinem Kind verbringen und ist dafür verantwortlich, dass es Spaß am Golfsport findet und daraus vielleicht eine Leidenschaft und ein tolles Hobby wird. Mit unserem Blogbeitrag findest du den richtigen Trainer für dein Kind.

Der Trainer ist der Erfolgsfaktor Nummer 1! Er wird viel Zeit mit deinem Kind verbringen und ist dafür verantwortlich, dass es Spaß am Golfsport findet und daraus vielleicht eine Leidenschaft und ein tolles Hobby wird. Den richtigen Golftrainer für dein Kind zu finden ist aber gar nicht so einfach. Denn, es gibt viele Faktoren, die du dabei berücksichtigen solltest. Aus meiner Sicht, gibt es 7 Faktoren, die du bei der Auswahl eines Pros für dein Kind beachten solltest und die ich dir in diesem Blogartikel gerne vorstellen möchte.
 

Diese sind:



1. Chemie - die Chemie zwischen deinem Kind und dem Pro muss stimmen

2. Freude - vermittelt der Trainer deinem Kind die Freude am Golfsport?

3. Erfolg - hat der Pro gezeigt, dass er Kinder langfristig erfolgreich betreuen kann?

4. PGA of Germany- der Pro sollte unbedingt ein PGA of Germany Pro sein

5. Qualifikation - bildet sich der Pro regelmässig fort?

6. Ruf - was sagen andere Kinder und Eltern über diesen Pro?

7. Nähe - räumliche Nähe muss gegeben sein


Im Folgenden gehe ich näher auf diese 7 Faktoren ein und erkläre, worauf du wirklich bei der Wahl eines Trainers für dein Kind achten musst.



Chemie - die Chemie zwischen deinem Kind und dem Pro muss stimmen

Dein Kind muss gerne mit dem Pro trainieren wollen. Freut sich dein Kind auf das Training? Ist es glücklich, wenn es weiß, dass morgen eine Trainerstunde ansteht? Ist es traurig, wenn die Trainerstunde schon vorbei ist? Wirkt es ausgeglichen und zufrieden, wenn ihr auf dem Heimweg seid? Am besten fragst du dein Kind: „Macht dir das Training mit deinem Pro Spaß?“ 

Wenn ja, dann stimmt die Chemie. Denn das ist die Grundlage für den Erfolg der Trainerstunden. Sollte dein Kind die oben gestellten Fragen mit „Nein“ beantwortet, dann solltest du schnellstmöglich ein Gespräch mit dem Trainer suchen. Bevor es zu spät ist und dein Kind sich einer anderen Sportart zuwendet.



Freude - vermittelt der Trainer deinem Kind die Freude am Golfsport?

Vermittelt der Trainer die Freude am Golfsport? Was ich damit meine: Golf ist ein Spiel! Und Spiele sollen Spaß machen. Also darf auch das Training Spaß machen. Und vor allem darf man im Training auch auf den Golfplatz gehen. Denn dort „spielt die Musik“. Ein guter Trainer wird also einen Mix aus Spaß und Ernst, aus Driving Range und Platz und aus Wettkampf und Entspannung finden. 



Erfolg - hat der Pro gezeigt, dass er Kinder langfristig erfolgreich betreuen kann?

Erfolgreich bedeutet nicht, dass jedes Kind irgendwann einmal auf der European Tour spielen muss. Langfristig erfolgreich bedeutet für mich, dass die Kinder mit großer Motivation langfristig Golf spielen und das alles keine Eintagsfliege ist oder bleibt. 
Zudem ist es wichtig, dass er seinen Spielern die Fähig- und Fertigkeiten vermittelt, die einen erfolgreichen Golfer ausmachen. Besonders im Kindesalter gehören dazu die technischen Grundlagen. Der Trainer deines Kindes sollte darum viel Wert auf ein korrektes Set Up (Griff, Stand, Zielen, Körperhaltung) legen. Tut er das nicht, wird dein Kind irgendwann Probleme mit seinem Schwung bekommen. 



Woran du einen Trainer erkennst, der im Jugendbereich erfolgreich ist?  Hier einige Stichpunkte, die dir dabei helfen:



  1. Trainieren viele auswärtige Kinder bei ihm?
  2. Betreut er eine Jugendmannschaft, die an Verbandsturnieren teilnimmt?
  3. Organisiert er weitere Aktivitäten außerhalb des Golfclubs? z.B. Besuche von Profiturnieren, die in Deutschland stattfinden oder Feriencamps auf anderen Golfplätzen.
  4. Ist der in irgendeiner Art und Weise für seine Jugendarbeit ausgezeichnet worden?



PGA of Germany- der Pro sollte unbedingt ein PGA of Germany Pro sein

Achte darauf, dass der Pro deines Kindes ein Mitglied der PGA of Germany und noch besser, sogar nach den Standards der PGA ausgebildet wurde. Diese gehören zu den weltweit besten und setzen sich intensiv mit dem Thema Jugendtraining auseinander.



Qualifikation - bildet sich der Pro regelmässig fort?

Konstantes lernen gehört im Job des Golflehrers unbedingt dazu. Nur, wer sich weiterbildet wird auch weiterhin gut bleiben. Achte also darauf, ob der Pro sich regelmässig fortbildet und sich auch neben dem Job mit Themen beschäftigt, die seine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen positiv beeinflussen.



Ruf - was sagen andere Kinder und Eltern über diesen Pro?

Du suchst einen Trainer für dein Kind? Dann mach es dir einfach! Frage andere Kindern und Eltern, wenn Sie empfehlen würden. Du wirst sehr wahrscheinlich einige Namen immer wieder hören. Kontaktiere diese Trainer und vereinbare ein Probetraining für dein.



Frage dein Kind danach nach der „Chemie“ (siehe oben). Hat sich dein Kind mit dem Pro gut verstanden? Hat es sich wohl bei ihm gefühlt?



Nähe - räumliche Nähe muss gegeben sein

Es ist nicht sinnvoll viele hundert Kilometer für eine Trainerstunde im Auto zu sitzen. Der Weg zum Trainer sollte nicht länger als 30- 40 Minuten dauern. Das entscheidende Kriterium in diesem Punkt ist die „Nettotrainingszeit“. Also die Zeit, die dein Kind wirklich trainiert.



Die Formel lautet: 



Gesamtaufwand - Trainingszeit = Nettotrainingszeit



Mein Leitspruch: Lieber 3 Stunden schlecht trainieren, als 3 Stunden im Auto sitzen.



Schaue also in deinem Heimatclub oder der direkten Umgebung nach einem Trainer, der evtl. Nicht in allen 7 Punkten perfekt ist, der aber leicht zu erreichen ist



Fazit

Diese 7 Faktoren werden dir die Auswahl des richtigen Golftrainers für dein Kind erleichtern.

Gerne kannst du uns auch eine Email an info@golfmaniacs.de schreiben, wenn du auf der Suche nach einem Trainer bist. Gerne sind wir dir mit unserem Netzwerk aus erfolgreichen Jugendtrainern behilflich.


Wir sind aber auch gespannt: Was macht für dich einen erfolgreichen Jugendtrainer aus? Poste deine Meinung dazu doch unter diesen Artikel!


Eine erfolgreiche Suche wünschen dir,


Fabian und das gesamte Golfmaniacs Team

 


Golfmaniacs - Dein #1 Onlineshop für Kindergolfequipment - info@golfmaniacs.de -

 

Im Golfmaniacs Online Shop findest du US Kids Golf Kindergolfschläger, US Kids Golf Ultralight SeriesUS Kids Golf Tour SeriesUS Kids Golf Yard ClubUS Kids GolfsetsUS Kids Golf Eisen, US Kids Golf Putter, US Kids Golf Driver, US Kids Golf Hybride, US Kids Fairwayhölzer, US Kids Golf Trolleys für Kinder, US Kids GolfbälleGolfzubehörGPS UhrenLaunch MonitorGPS EntfernungsmessgeräteLogicalgolf TrainingshilfenSNAG Golf Kindergolfschläger und SNAG Golf TrainingshilfenGeschenkgutscheine und viele weitere Kindergolf Artikel.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »