7 Tipps gegen den inneren Schweinehund

7 Tipps gegen den inneren Schweinehund

Mit diesen 7 Tipps hilfst du deinem Kind den inneren Schweinehund zu überwinden. Von "A" wie der passenden Ausrüstung bis zu "Z" wie Zielen erfährst du, wie du dein Kind beim Kampf gegen den Schweinehund unterstützt.

"Gute Gründe"

Es gibt immer Gründe, warum dein Kind nicht auf den Golfplatz gehen kann oder möchte. Manchmal sind es gute Gründe (lernen, Hausaufgaben machen, Freunde treffen), manchmal kann es aber auch der innere Schweinehund sein, der dein Kind daran hindert auf den Golfplatz zu gehen und zu trainieren. Du kennst dein Kind am besten und weißt genau, wann dieser üble Weggefährte auftaucht. Heute erfährst du, was du tun kannst, wenn innere Schweinehund bei deinem Kind (und bei dir selber) auftaucht.

 

Der innere Schweinehund

Wer ist das überhaupt? Hat dein Kind den vererbt bekommen oder wohnt der sogar bei euch? Nein! Natürlich nicht. Aber besonders jetzt im Winter scheint der innere Schweinehund sehr gerne „rauszukommen“. Im Grunde genommen möchte er nur „Gutes“ für dein Kind, denn er möchte es einfach nur daran hindern, unangenehme Tätigkeiten auszuführen. Er möchte auch nicht, dass es sich quält oder (um auf dem Golfplatz zu bleiben) zu viel trainiert und womöglich blasen an den Fingern hat, wenn es sehr viele Bälle auf der Driving Range geschlagen hat.

 

Natürlich gibt es auch andere Gründe, warum dein Kind kein Golfspielen möchte oder kann. Zum Beispiel, weil es einfach keine Lust (und das kann mal vorkommen) hat Golf zu spielen oder weil es sich mit Freunden verabreden will oder einfach nur, weil es etwas für die Schule tun möchte.

 

Good News

Aber, gute Nachrichten. Der innere Schweinehund ist keine Krankheit und vor allem auch keine Frage fehlenden Talentes. Nein, um ihn zu überwinden braucht dein Kind vor allem Selbstdisziplin. Das hört sich jetzt hart und kernig an, ist aber des „Pudels Kern“. Denn am Ende ist Erfolg immer nur eine Frage des „TUNS“. Das hat schon Goethe gewusst.

 

7 Tipps, um den inneren Schweinehund zu überwinden

Darum kommen hier 7 Tipps, wie du deinem Kind helfen kannst, den inneren Schweinehund zu überwinden. 7 Tipps, die helfen ins „Tun“ zu kommen:

 

1. Das richtige Equipment

Nur mit dem richtigen und passenden Equipment macht der Golfsport auch wirklich Spaß. Sorge also dafür, dass dein Kind die für sich individuell richtigen Golfschläger besitzt. Frage am besten den Pro deines Kindes, wenn du unsicher bist oder schreibe uns eine Email an info@golfmaniacs.de

 

2. Spaß

Nur, wenn dein Kind Spaß am Golfsport hat, wird es auch von sich aus Golf spielen wollen. Achte also darauf, dass du keinen Druck auf dein Kind ausübst. Es sollte nicht Golfspielen „müssen“.

 

3. Vorbild

Sei du ein Vorbild. Gehst du auf den Golfplatz, wenn es regnet oder kommt auch bei dir dann der innere Schweinehund zum Vorschein?  Wenn du es schon nicht tust, wie kannst du es dann von deinem Kind erwarten?

 

4. Nach dem Training belohnen

Nicht mit Geld oder einem neuen Golfschläger, sondern mit einem Getränk seiner Wahl an der Bar im Clubhaus oder einfach nur mit einem Lob von dir. Nach dem Motto: „Es hat mir Spaß gemacht, dir beim Training zuzuschauen“ oder „Ich finde es toll, wie lange du auf dem Putting Grün trainiert hast!“.

 

5. Dran bleiben

Frage dein Kind, wann es wieder trainieren oder Golf spielen möchte. Lass es selber das nächste Mal bestimmen.

 

6. Starten - die 5 Minuten Regel

Wenn dein Kind beim nächsten Mal nicht trainieren möchte, dann biete ihm an, es zum Golfplatz zu fahren. Dort soll es einfach nur 5 Minuten Bälle schlagen und danach entscheiden, ob es nicht doch weiter machen möchte.

 

7. Ziele setzen

Vereinbare mit deinem Kind Ziele, die es im Golfsport erreichen möchte. Am besten nur ein Ziel und wenn es das Ziel erreicht hat, dann darf es sich etwas aussuchen, wünschen oder sich anderweitig belohnen. Mein Tipp: Es sollte auch kein Ziel, wie zum Beispiel Handicap xy sein. Am besten ein Ziel, welches dein Kind selber erreichen kann und das es auch selber Kontrollieren kann. Zum Beispiel: Ich möchte bis Ostern 5 Runden Golf gespielt haben (9 oder 18 Loch).

 

Noch mehr Tipps

Es gibt bestimmt noch viele weitere Tipps und Ideen, um den inneren Schweinehund zu überwinden. Was tust du, um deinen Kind zu helfen, diesen zu „besiegen“? Poste deine Ideen unter diesen Artikel! Wir sind gespannt!

 

Dein Fabian und das gesamte Golfmaniacs Team
 

Logo Golfmaniacs
Golfmaniacs - Dein #1 Onlineshop für Kindergolfequipment - info@golfmaniacs.de


Im Golfmaniacs Online Shop findest du US Kids Golf Kindergolfschläger, US Kids Golf Ultralight Series, US Kids Golf Tour Series, US Kids Golf Yard Club, US Kids Golfsets, US Kids Golf Eisen, US Kids Golf Putter, US Kids Golf Driver, US Kids Golf Hybride, US Kids Fairwayhölzer, US Kids Golf Trolleys für Kinder, US Kids Golfbälle, Golfzubehör, GPS Uhren, Launch Monitor, GPS Entfernungsmessgeräte, Logicalgolf Trainingshilfen, SNAG Golf Kindergolfschläger und SNAG Golf Trainingshilfen, Geschenkgutscheine und viele weitere Kindergolf Artikel.

 

 

 

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »