Welche Golfschläger benötigt mein Kind?

Welche Golfschläger benötigt mein Kind? Welche Bedeutung haben die einzelnen Golfschläger?

Immer wieder werden wir von Eltern gefragt, welche Golfschläger ihr Kind für den Start oder als Ergänzung zu einem bestehenden Golfschlägerset benötigt und welche Bedeutung die einzelnen Golfschläger haben.Golfschläger US Kids Golf

Welche Golfschläger dein Kind braucht und welche Bedeutung die einzelnen Golfschläger für Kinder besitzen, erklären wir dir in diesem Artikel. Zu verstehen, warum es so viele unterschiedliche Golfschläger gibt, ist eine wichtige Voraussetzung, um zu verstehen, wie du deinem Kind entweder selber ein Golfset zusammenstellst oder welches Golfset du für dein Kind kaufen solltest. Jedes Golfschlägerset setzt sich aus unterschiedlichen Golfschlägern zusammen. In den meisten Fällen aus einem oder mehreren Hölzern, mehreren Eisen, bis zu 3 Wedges und einem Putter. Darüber hinaus lüften wir das Geheimnis hinter den Rillen, den sogenannten Grooves, die (fast) jeder Schläger auf der Schlagfläche besitzt.

Weitere Informationen für dich

Grundsätzlich dürfen in einem Golfturnier nicht mehr als 14 Schläger genutzt werden. Damit ist die Auswahl an Schlägern durch die Golfregeln erst einmal begrenzt. Wie du ein passendes Golfschlägerset für Einsteiger und/ oder Fortgeschrittene zusammensetzt, erfährst du in unserem Artikel „Wie stelle ich ein Golfschlägerset für mein Kind zusammen?“. Wie du vorher dein Kind korrekt fitten kannst, erläutern wir in unserem Artikel „US Kids Golf Fitting Center“. Und ob dein Kind die US Kids Tour Series oder die US Kids Ultralight Series von US Kids spielen soll, erklären wir dir in dem Artikel zu „Tour Series oder Ultralight Series“.

Welche Golfschläger benötigt mein Kind?

Die Tabelle zeigt dir, welche Golfschläger dein Kind im Bag benötigt. Aufgeteilt nach Einsteiger und Fortgeschrittener veranschaulicht die Tabelle anhand der drei Ampelfarben rot, grün, gelb, ob dein Kind den entsprechenden Schläger benötigt oder nicht. Grün bedeutet, ja, dein Kind braucht diesen Schläger. Rot bedeutet, nein, dieser Schläger wird nicht gebraucht. Und gelb bedeutet, du kannst deinem Kind diesen Schläger kaufen, wir von Golfmaniacs finden ihn aber nicht spielentscheidend.
 Welche Golfschläger braucht mein Kind
Wie du erkennst, benötigen Einsteiger und Fortgeschrittene eine ganz unterschiedliche Anzahl an Golfschlägern. Das liegt daran, dass Fortgeschrittene den Ball natürlich schon viel gleichmässiger und konstanter treffen und somit die Vorteile der Vielzahl an Schlägern auch wirklich nutzen können. Einsteiger sollten die o.g. Golfschläger im Bag haben. Das ist für den Start erst einmal völlig ausreichend.

Welche Bedeutung haben die einzelnen Golfschläger?

In dieser Tabelle erklären wir, für welche Schläge die einzelnen Golfschläger benötigt werden.

 

Golfschläger

Beschreibung

Fortgeschrittene 

Einsteiger

Driver

Der Driver wird für den Abschlag, also den ersten Schlag an jedem Loch genutzt. Der Driver setzt sich aus einem sehr großen Schlägerkopf und dem längsten Schaft aller Golfschläger zusammen, so dass eine möglichst hohe Schlägerkopfgeschwindigkeit erzeugt werden kann, um den Ball möglichst weit zu schlagen. Der Loft (die Schlagflächenneigung senkrecht um Boden gemessen) ist der geringste aller Schläger.

Jeder fortgeschrittene Golfer sollte einen Driver im Bag haben und ihn nutzen.

Einsteiger sollten sich erst nach einiger Zeit einen Driver zulegen. Der Driver ist aufgrund der Schaftlänge und des geringen Lofts (Schlagflächenwinkel) der am schwierigsten zu spielende Schläger.

Holz 3

Das Holz 3 besitzt einen etwas kleineren und flacheren Schlägerkopf und kürzeren Schaft als der Driver. Dadurch eignet es sich hervorragend für sehr weite Schläge vom Fairway oder an kürzeren Bahnen vom Abschlag.

Fortgeschrittene benötigen für lange Fairwayschläge, besonders an Par 5 Löchern, dringend ein Holz 3, um den zweiten Schlag möglichst nah vor das Grün zu schlagen.

Für Einsteiger stellt das Holz 3 zu Beginn oft eine Alternative zum Driver vom Abschlag dar. Es fliegt ebenfalls sehr lang, aber nicht so lang wie der Driver.

Hybrid 4 (das Hybrid 4 von US Kids ist ähnlich einem Holz 5)

Ein Hybrid ist eine Mischung aus Fairwayholz und Eisen. Der Schaft ist so lang wie bei einem langen Eisen. Der Schlägerkopf ist etwas kleiner als bei einem Fairwayholz, aber deutlich größer als bei einem Eisen. Das ermöglicht nur unwesentlich längere, aber deutlich höhere Schläge als mit einem langen oder mittleren Eisen. Ein Hybrid ist ideal, um mit einem langen hohen Schlag das Grün anspielen zu können, ohne dass der Ball noch viel rollt. Die Kopfform ermöglicht ebenfalls einen Schlag aus etwas tieferem Semirough.

Ein Hybrid ist für Fortgeschrittene Spieler für lange und gleichzeitig hohe Schläge auf das Grün zu empfehlen. Es ermöglicht die Fahne auch mit einem langen Schläger anzugreifen, ohne, dass der Ball vom Grün rollt.

Für Einsteiger ist das Hybrid so etwas wie der „Rettungschläger“ und es sollte in keinem Set fehlen. Seine Fertigungsart und Kopfform ermöglichen eine hohe Fehlerverzeihung. Das Hybrid lässt sich aus fast allen Lagen als Ersatz für ein langes Eisen (siehe unten) nutzen.

Eisen 5- 6 

Eisen besitzen im Gegensatz zu Hölzern oder Hybrids einen flachen und sehr schmalen Schlägerkopf und einen von Eisen zu Eisen immer kürzer werdenden Schaft und gleichzeitig steigenden Loft (um den Ball immer kürzer, präziser und höher schlagen zu können). Die Eisen 5- 6 stellen die sogenannten „langen Eisen“ dar. Sie sind für lange Schläge vom Fairway oder aus anderen Lagen gedacht. Die jeweilige Schlagdistanz hängt natürlich vom jeweiligen Spieler ab.

Die Eisen von 5- Sand Wedge sollten in jedem Bag vorhanden sein, um auf dem Platz eine möglichst breite Schlägervariation für die verschiedenen Längen und Situationen zur Verfügung zu haben.

Die Eisen 5, 7, 9, Pitching Wedge und Sand Wedge sollten in jedem Bag vorhanden sein, um auf dem Platz eine möglichst breite Schlägervariation für die verschiedenen Längen und Situationen zur Verfügung zu haben.

Eisen 7- 8

Die Eisen 7- 8 stellen die sogenannten „mittleren Eisen“ dar. Sie sind für mittellange Schläge vom Fairway oder aus anderen Lagen gedacht. Die jeweilige Schlagdistanz hängt natürlich vom jeweiligen Spieler ab.

Die Eisen von 5- Sand Wedge sollten in jedem Bag vorhanden sein, um auf dem Platz eine möglichst breite Schlägervariation für die verschiedenen Längen und Situationen zur Verfügung zu haben.

Die Eisen 5, 7, 9, Pitching Wedge und Sand Wedge sollten in jedem Bag vorhanden sein, um auf dem Platz eine möglichst breite Schlägervariation für die verschiedenen Längen und Situationen zur Verfügung zu haben.

Eisen 9 und Pitching Wedge

Das Eisen 9 und das Pitching Wedge stellen die sogenannten „kurzen Eisen“ dar. Sie sind für kurze Schläge und Annäherungsschläge auf das Grün konzipiert. Die jeweilige Schlagdistanz hängt natürlich vom jeweiligen Spieler ab.

Die Eisen von 5- Sand Wedge sollten in jedem Bag vorhanden sein, um auf dem Platz eine möglichst breite Schlägervariation für die verschiedenen Längen und Situationen zur Verfügung zu haben.

Die Eisen 5, 7, 9, Pitching Wedge und Sand Wedge sollten in jedem Bag vorhanden sein, um auf dem Platz eine möglichst breite Schlägervariation für die verschiedenen Längen und Situationen zur Verfügung zu haben.

Gap Wedge (GW)

Das Gap Wedge ist ein Schläger, der sich vom Loft her zwischen dem Pitching Wedge und dem Sand Wedge befindet. Es ist für hohe und präzise Annäherungsschläge von 50- 90 m gedacht.

Das Gap Wedge ist für Fortgeschrittene zu empfehlen, da es eine bessere Längendosierung für Schläge zwischen 50- 90 m ermöglicht.

Für Einsteiger ist das Gap Wedge nicht zu empfehlen. 

Sand Wedge (SW)

Das Sand Wedge ist für Schläge aus dem Grünbunker und kurze und gleichzeitig hohe Annäherungsschläge auf das Grün gedacht, die wenig rollen und schnell liegen bleiben.

Das Sand Wedge ist für Einsteiger wie Fortgeschrittene ein Schläger, der sich unbedingt im Bag befinden sollte, um Schläge aus dem Grünbunker und kurze und gleichzeitig hohe Annäherungsschläge spielen zu können, die schnell auf dem Grün liegen bleiben.

Das Sand Wedge ist für Einsteiger wie Fortgeschrittene ein Schläger, der sich unbedingt im Bag befinden sollte, um Schläge aus dem Bunker und kurze und gleichzeitig hohe Annäherungsschläge spielen zu können, die schnell auf dem Grün liegen bleiben.

Lob Wedge (LW)

Das Lob Wedge ist der Schläger mit dem höchsten Loft und für sehr kurze und sehr hohe Annäherungsschläge gebaut. 

Das Lob Wedge ist für Fortgeschrittene teilweise zu empfehlen. Sollte ein Platz viele hohe Bunkerschläge oder sehr hohe Annährungsschläge erfordern, dann lohnt sich ein LW. Ansonsten kann auch das Sand Wedge einfach etwas aufgedreht und somit im Loft erhöht werden.

Für Einsteiger ist ein Lob Wedge nicht zu empfehlen. Die Fehlerquote mit diesem Schläger ist aufgrund des hohen Lofts des Schlägers sehr hoch.

Putter

Der Putter ist für alle Schläge auf dem Grün, die sogenannten Putts gebaut. Aufgrund des geringsten Lofts (3 Grad) aller Schläger bringt er den Ball nur zum rollen.

Einen Putter benötigt jeder Golfer.

Einen Putter benötigt jeder Golfer.

 

Fazit 

Du weißt nun, welche Golfschläger dein Kind für den Start oder als Fortgeschrittener Spieler benötigt. Anhand der beiden Tabellen kannst du definieren, welche Golfschläger dein Kind benötigt und kennst nun die Bedeutung jedes einzelnen Golfschlägers. Du bist nun Kinder Lage festzustellen, ob das Golfschlägerset deines Kindes korrekt zusammengestellt ist oder es Änderungsbedarf bei einzelnen Schlägern gibt. Grundsätzlich hängt die Zusammensetzung eines Schlägersets natürlich auch immer an individuellen Faktoren wie z.B. der Schlaglänge. Das bedeutet, dass ein Golfer, der den Ball sehr kurz schlägt eher darauf angewiesen ist, Schläger im Bag zu haben, die den Ball sehr weit schlagen können (Fairwayhölzer, Hybrids). Ein Golfer, der den Ball von Natur aus sehr lang schlägt, braucht evtl. mehr kurze Eisen oder Wedges, um ein für sich passendes Golfschlägerset zu besitzen. Das solltest du am besten noch einmal mit dem Trainer deines Kindes besprechen.

Die Sets für Einsteiger und Fortgeschrittene von US Kids Golf sind speziell für Kinder zusammengestellt und bieten eine sehr gute Auswahl an Golfschlägern für jede Spielstärke an. 

Die Bedeutung der Rillen auf der Schlagfläche – Die Grooves

Sicherlich hast du dich darüber hinaus noch gefragt, was die Rillen auf der Schlagfläche jedes Golfschlägers (außer des Putters) bedeuten und welche Funktion sie besitzen?

Die Rillen auf den Schlägern nennen sich „Grooves“ und sind ein wichtiger Bestandteil des Golfschlägers. Sie nehmen bei einem Schlag das Gras, den Schmutz und das Wasser auf und sorgen so dafür, dass der Ball überhaupt fliegt und Drall bekommt. Du kannst dir das wie die Reifen bei einem Formel 1 Wagen vorstellen. Das Profil der Reifen hat denselben Effekt wie die Grooves. Formel 1 Wagen fahren bei sonnigem Wetter und absolut trockener Fahrbahn mit Reifen, die kein Profil besitzen. Diese glatten Reifen sorgen auf der trockenen Fahrstrecke für eine hohe Reibung und somit dafür, dass der Wagen seine Spur hält. Sobald es aber regnet oder die Strecke nicht mehr trocken ist oder verschmutzt ist, nutzten die Teams Reifen mit Profil (ähnlich wie die Standardreifen für deinen PKW). Das Wasser von der Straße wird beim Fahren dann in die Rillen des Profils hineingedrückt und sorgt somit wieder für eine direkte Verbindung von Reifen und Straße und somit dafür, dass der Wagen seine Spur halten kann, ohne zu rutschen. Ohne das Profil würden die Autos wie auf einer Eisfläche anfangen zu rutschen und zu schliddern und könnten keinen Meter fahren.

Das gleiche musst du dir bei einem Golfschlag vorstellen. Jedes Mal, wenn der Schläger den Ball trifft, wird Gras aus dem Boden herausgeschlagen und es kommen Erde und Wasser (aus dem Gras) zwischen Ball und Schlagfläche. Diese Dinge werden dann in die Rillen (Grooves) des Schlägers gedrückt und der Ball hat einen direkten Kontakt zur Schlagfläche und kann somit Backspin annehmen und fliegen. Ohne diese Rillen wäre immer eine kleine Schicht Dreck, Wasser oder Erde zwischen Ball und Schlagfläche und der Ball würde keine Reibung von der Schlagfläche aufnehmen und nicht oder nur sehr kurz fliegen. Das Video von Sports and Science auf CNN zeigt den Effekt noch einmal in beeindruckender Weise. 


Solltest du noch Fragen zu den einzelnen Golfschlägern haben, dann wende dich gerne per Email an uns: info@golfmaniacs.de. Wir beantworten jede deiner Fragen.

Dein Golfmaniacs Team

Logo Golfmaniacs 


Golfmaniacs - Dein #1 Onlineshop für Kindergolfequipment - info@golfmaniacs.de

Im Golfmaniacs Online Shop findest du US Kids Golf Kindergolfschläger, US Kids Golfsets, US Kids Golf Eisen, US Kids Golf Putter, US Kids Golf Driver, US Kids Golf Hybride, US Kids Fairwayhölzer, US Kids Golf Trolleys für Kinder, US Kids Golfbälle, Golfzubehör, GPS Uhren, Launch Monitor, GPS Entfernungsmessgeräte, Logicalgolf Trainingshilfen, SNAG Golf Kindergolfschläger und SNAG Golf Trainingshilfen, Geschenkgutscheine und viele weitere Kindergolf Artikel.

Bilder: Einzelschläger der US Kids Ultralight Series und US Kids Tour Series, 

Bildquellen: Golfmaniacs, ORGAHEAD, SNAG Golf, US Kids Golf